Die Flutmulde Rees liegt am Rhein gegenüber der Stadt Rees und wurde als naturnaher Arm des Rheins angelegt. Die Flutmulde hat eine Länge von mehr als 3 km und ist bis zu 180 m breit. Die Flutmulde dient einerseits der Sicherung der Rheinschiffahrt und der Senkung des Hochwasserdrucks, andererseits bietet die Flutmulde einen Rückzugsraum für viele seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Wir waren im Rahmen der Baumaßnahme für den Auftraggeber im Bereich Nachtragsprüfung und –management tätig.

  • Bauherr: Wasserstraßen- und Schiffahrtsamt Duisburg
  • Bauzeit: 2009-2016
  • Leistung: Nachtragsmanagement

 

View the embedded image gallery online at:
http://bertbielefeld.com/index.php/1301-fmr#sigProIdf4e44df354

 

Zur Projektübersicht

Zurück nach oben Button