Der Neubau des Einfamilienhauses entstand längs einer zurückgesetzten Straße auf einem bisher unbebauten Grundstück innerhalb einer bestehenden Siedlungsstruktur. Das Einfamilienhaus besteht aus zwei Gebäudeteilen, die zueinander um zwei Meter versetzt sind. Der Rücksprung des kleineren Gebäudeteils wird  in der Giebelfassade durch eine vertikale Fuge betont. Das zweigeschossige Gebäude wird von einem bis zum Dach reichenden, offenen Treppenbereich erschlossen. Die daran gelegenen Galerien im 1.OG  und 2.OG  sind so zueinander versetzt, dass eine Staffelung entsteht, die mehr Luft und Licht bis ins Erdgeschoss durchlässt.

  • Bauzeit: 2015-2016
  • Leistung: LP 1-8
  • Entwurf: bertbielefeld&partner
  • BGF: ca. 630 m²

 

View the embedded image gallery online at:
https://bertbielefeld.com/index.php/1302-hff#sigProId0eeff55398

 

Zur Projektübersicht

Zurück nach oben Button